© USA TODAY Sports/Jerome Miron

Sport
03/11/2021

San Antonio Spurs verlieren das Texas-Derby in der NBA

Sechs Punkte und fünf Rebounds verbucht Jakob Pöltl beim 104:115 in Dallas.

Die San Antonio Spurs sind mit einer Niederlage aus der All-Star-Pause aufs Parkett der NBA zurückgekehrt. Sie verloren am Mittwoch das Texas-Duell bei den Dallas Mavericks mit 104:115. Der Wiener Jakob Pöltl bilanzierte mit sechs Punkten und fünf Rebounds in 32:22 Minuten.

"In einem Spiel mit vielen Ups and Downs und Führungswechseln konnten wir den Rebound nicht kontrollieren und hatten zudem im Schlussviertel Probleme zu scoren", resümierte der 25-jährige Center. Mit 51:30 hatte Dallas an den Brettern deutlich die Oberhand. Den Sieg sicherten sich die Mavericks mit einem 20:9-Lauf in den letzten acht Minuten der Partie.

Topscorer der Spurs, die am Freitag ein Heimspiel gegen Orlando Magic auf dem Programm haben, war DeMar DeRozan, der neben 30 Punkten auch elf Assists verzeichnete. Bei Dallas markierte Luka Doncic ein Triple-Double. Der Slowene kam auf 22 Zähler und je zwölf Rebounds sowie Assists. Erfolgreichster Werfer der Mavs war Kristaps Porzingis. Der Center aus Lettland erzielte 28 Punkte und holte 14 Rebounds.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.