Sport
05.04.2018

NBA-Saison für Nowitzki nach Knöchel-OP vorzeitig beendet

Der deutsche Altstar in Diensten der Dallas Mavericks begibt sich in Reha - und will noch eine Saison anhängen.

Für den deutschen Basketball-Star Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks ist die Saison in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA drei Spiele vor Saisonschluss beendet. Der 39-Jährige unterzog sich am Donnerstagmorgen in Dallas einer kleineren Operation am linken Knöchel. Das teilten die nicht für das Play-off qualifizierten Mavs auf ihrer Homepage mit.

Wie die Tageszeitung "Dallas Morning News" berichtete, sollen mit Hilfe der Operation Entzündungen im Fußgelenk beseitigt werden. Außerdem wollen die Mavericks sicherstellen, dass Nowitzki mit einem gesunden Knöchel im Oktober in seine 21. Saison in der NBA gehen kann. Während seiner Karriere hatte der 2,13 Meter große Nowitzki immer wieder Probleme an beiden Knöcheln, in dieser Spielzeit konnte der wertvollste Spieler der Saison 2006/2007 trotz seines hohen Alters aber fast alle Begegnungen absolvieren.