Sport
22.03.2018

NBA: Jakob Pöltl war stark, doch LeBron James überragte alle

Der Wiener verbucht beim 129:132 gegen die Cleveland Cavaliers 17 Punkte und acht Rebounds.

NBA. In einem Offensivspektakel mussten sich die Toronto Raptors den Cleveland Cavaliers mit 129:132 geschlagen geben. Den Unterschied machte LeBron James aus. Der Superstar drückte der Partie mit 35 Punkten, sieben Rebounds und 17 Assists den Stempel auf. Dabei hatte Toronto zur Halbzeit noch 79:64 geführt.

Jakob Pöltl bot eine starke Leistung gegen den Meister von 2016. Der Wiener Center war mit 17 Punkten drittbester Werfer der Kanadier. Außerdem holte er sieben seiner acht Rebounds in der Offensive.