Russell Westbrook (Mi.) war für die Spurs ein unlösbares Rätsel.

© EPA/LARRY W. SMITH

Basketball
05/11/2016

NBA: San Antonio Spurs stehen vor dem Aus

Die Oklahoma City Thunder fügen den Spurs die zweite Heimniederlage in der Serie zu.

Den Oklahoma City Thunder fehlt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nur noch ein Erfolg zum Einzug in das Halbfinale. Oklahoma gewann am Dienstag 95:91 bei Ex-Meister San Antonio Spurs und ging damit 3:2 in der Serie in Führung. Mit einem Heimerfolg in der Nacht zum Freitag können die Thunder das Weiterkommen perfekt machen und die Endspiele der Western Conference erreichen.

Überragender Akteur war Russell Westbrook mit 35 Punkten, elf Rebounds und neun Assists. Kevin Durant steuerte 23 Punkte bei. Bester Werfer für San Antonio war Kawhi Leonard mit 26 Zählern.

Es war in der Serie die zweite Heimniederlage für die Texaner, die in der gesamten Vorrunde daheim nur einmal verloren hatten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.