© APA/AFP/BELGA/ERIC LALMAND

Sport
08/16/2021

Nach Absetzung: Ex-Skandal-Profi Winokurow kehrt zu Astana zurück

Winokurow war kurz vor dem Start der Tour de France abgesetzt worden. Nun kehrt er als Teamchef zu dem Rad-Rennstall zurück.

Der frühere Skandal-Profi Alexander Winokurow kehrt weniger als zwei Monate nach seinem Aus zum Rad-Rennstall Astana zurück. Das teilte die Mannschaft aus Kasachstan am Montag mit. Der 47-Jährige werde als Teamchef für die Saison 2022 verantwortlich sein und Entscheidungen über Fahrer, Mitarbeiter und sportliche Abläufe treffen. Winokurow war Ende Juni kurz vor dem Start der Tour de France abgesetzt worden, war dagegen aber juristisch vorgegangen.

Zugleich teilte Astana mit, dass das Team auch im kommenden Jahr in der WorldTour fahren wird. Die Eigner der einst von Winokurow mitgegründeten Mannschaft hätten entsprechende finanzielle Mittel bereitgestellt. Die Zukunft schien nach dem Ausstieg des kanadischen Co-Sponsors PremierTech zunächst fraglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.