© APA/ROLAND SCHLAGER

Mountainbike-WM
08/31/2013

Osl klar am Podest vorbei

Der Cross-Country-Titel geht wie schon beim letzten Mal nach Frankreich.

Die Französin Julie Bresset hat ihren Mountainbike-WM-Titel im Cross Country erfolgreich verteidigt. Die 24-jährige Olympiasiegerin gewann am Samstag in Pietermaritzburg fünf Sekunden vor der Polin Maja Wloszczowska, der Weltmeisterin von 2010. Bronze ging an die 39-jährige Schweizerin Esther Süss (+1:06 Min.). Österreichs Hoffnungsträgerin Elisabeth Osl belegte am Ort ihres ersten Weltcupsieges (2009) in Südafrika mit fast sechs Minuten Rückstand den 14. Platz. Im Vorjahr bei der Heim-WM in Saalfelden war die Tirolerin 16. geworden.

Der technisch äußerst anspruchsvolle Kurs forderte mehrere Sturzopfer, darunter waren auch die Medaillenanwärterinnen Tanja Zakelj aus Slowenien (5.) und Eva Lechner aus Südtirol (10.). Das Herrenrennen mit Alexander Gehbauer, Karl Markt und Uwe Hochenwarter stand im Anschluss um 15.00 Uhr auf dem Programm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.