Sport | Motorsport
29.07.2018

Zweiter Rallye-WM-Sieg für Tänäk in Finnland

Der estische Toyota-Pilot hielt Citroen-Fahrer Mads Östberg auf Distanz, Thierry Neuville bleibt WM-Leader.

Der Este Ott Tänak hat mit seinem Beifahrer Martin Järveoja im Toyota Yaris die WM-Rallye von Finnland im Raum Jyväskylä gewonnen. Das Duo setzte sich am Sonntag vor den Norwegern Mads Östberg/Torstein Eriksen (Citroen C3) und den Finnen Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (Toyota Yaris) durch.

Für Tänak war es nach Argentinien der zweite Saisonsieg und damit weiterhin Platz drei in der Gesamtwertung hinter den Finnland-Neunten Thierry Neuville (Hyundai) und -Fünften Sebastien Ogier (Ford Fiesta). "Das Team hat einen hervorragenden Job gemacht, das ganze Wochenende ist perfekt für uns gelaufen", sagte Tänak.