Formula One Grand Prix of Hungary

Symbolbild. Der Hungaroring vor einem Jahr.

© EPA / Zoltan Balogh

Sport Motorsport
07/17/2020

Vor Ungarn-GP: Positive Corona-Tests in der Formel 1

Erstmals seit dem Saisonstart wurden zwei Personen positiv getestet. Die Beiden sollen nicht in Spielberg dabei gewesen sein.

Die Formel 1 hat die ersten beiden Corona-Fälle seit dem verspäteten Saisonstart. Zwei Personen seien positiv getestet worden, teilten die Motorsport-Königsklasse und der Internationale Automobilverband am Freitag in Budapest mit.

Insgesamt 4.992 Tests wurden vom Freitag vergangener Woche bis zum Donnerstag dieser Woche durchgeführt. Die beiden Personen seien nicht beim Großen Preis der Steiermark am vergangenen Wochenende in Spielberg gewesen, hieß es in den Erklärungen auf Twitter.

Details zu den Betroffenen wurden nicht veröffentlicht. Sie wurden den Vorgaben und dem Sicherheits- und Hygienekonzept entsprechend ebenso wie die engen Kontaktpersonen bereits isoliert.

Strenge Maßnahmen

Die Formel 1 hat die Saison unter strengen Maßnahmen Anfang Juli gestartet. Teams und Fahrer sowie der gesamte Tross sollen in einer eigenen "Blase" leben und so die Covid-19-Gefahr so gering wie möglich halten. Zuschauer sind vorerst nicht erlaubt. Am Sonntag findet auf dem Hungaroring das dritte Saisonrennen statt.

Vor dem eigentlichen Saisonstart im März hatte ein positiver Corona-Fall im McLaren-Team letztlich für die kurzfristige Absage des Großen Preises von Australien gesorgt. Danach hatte die Corona-Pandemie den Sport weltweit und damit auch die Motorsport-Königsklasse lahmgelegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.