AUTO-PRIX-F1-ITA-PREVIEWS

© APA/AFP/MIGUEL MEDINA / MIGUEL MEDINA

Sport Motorsport
09/04/2020

Vor Rennen in Monza: Formel 1 meldete zwei neue Corona-Fälle

Zwei von insgesamt 5.704 Tests unter Fahrern, Teammitgliedern und weiteren Mitarbeitern fielen positiv aus.

In der Formel 1 gibt es zwei neue Corona-Fälle. Wie der Rechteinhaber und der Automobil-Weltverband am Freitag mitteilten, seien vor dem Grand Prix von Italien in Monza zwei von insgesamt 5.704 Tests unter Fahrern, Teammitgliedern und weiteren Mitarbeitern positiv gewesen. Details nannte die Formel 1 wie gewohnt nicht.

Die Königsklasse des Autorennsports gibt wöchentlich die Ergebnisse der Corona-Tests bei allen Beteiligten bekannt. Für ihren Neustart hat sich die Serie ein strenges Hygienekonzept verordnet. Dies beinhaltet neben einer Maskenpflicht auch die strikte Unterteilung der Mitwirkenden in Gruppen, die untereinander keinen Kontakt haben dürfen. Alle Menschen mit Zugang zur Rennstrecke müssen sich mindestens alle fünf Tage einem Corona-Test unterziehen.

Bisher gab es in der Formel 1 nur einen prominenten Corona-Fall. Racing-Point-Pilot Sergio Perez musste wegen einer Infektion zwei Rennen pausieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.