Sport | Motorsport
14.07.2018

Vergne kürt sich in New York zum Formel-E-Champion

Ein fünfter Platz im ersten von zwei Rennen in New York genügte dem Franzosen zu seinem ersten Titel in der Formel E.

Der Champion der vierten Formel-E-Saison heißt Jean-Eric Vergne. Der Franzose sicherte sich den Titel mit einem fünften Platz beim ersten Rennen des 'Double Headers' in New York, mit dem die Saison zu Ende geht.

 

Sein Titelrivale Sam Bird musste sich mit dem neunten Rang begnügen und hat damit keine Chance mehr, Vergne am Sonntag noch einzuholen.