Sport | Motorsport
16.09.2018

Toyota-Star Tänak nach Sieg bei Türkei-Rallye WM-Zweiter

Der Toyota-Pilot meldet mit seinem dritten Sieg in Folge plötzlich Titelambitionen an - Neuville und Ogier geschlagen.

Der Este Ott Tänak hat sich in der Rallye-Weltmeisterschaft mit dem dritten Erfolg hintereinander auf Rang zwei der Gesamtwertung vorgeschoben. Der Toyota-Pilot gewann am Sonntag die Türkei-Rallye im Raum Marmaris mit 22,3 Sekunden Vorsprung auf seinen finnischen Markenkollegen Jari-Matti Latvala und 1:46,3 Minuten vor dem Neuseeländer Hayden Paddon ( Hyundai).

Tänak hatte zuletzt auch die WM-Rennen in Finnland und Deutschland gewonnen und machte dank des Hattricks das Rennen um den WM-Titel endgültig zum Dreikampf. Der Este liegt nach dem zehnten von 13 Saisonrennen mit 164 Punkten nur noch hinter dem Belgier Thierry Neuville (Hyundai/177 Pkt.). Den französischen WM-Titelverteidiger und fünffachen Weltmeister Sebastien Ogier (Ford/153) hat er bereits überholt.

Neuville und Ogier hatten die Samstag-Etappe nicht beendet, durften mit Zeitstrafen am Sonntag aber wieder einsteigen. Beide landeten allerdings im geschlagenen Feld.