Sport | Motorsport
29.04.2018

Rallye-WM: Tänak siegt in Argentinien, Ogier weiter WM-Leader

Für den Esten ist es der dritte Sieg in der Rallye-Weltmeisterschaft, Ogier bleibt aber in der WM vorne.

Der Este Ott Tänak hat bei der am Sonntag beendeten Argentinien-Rallye im Raum Villa Carlos Paz seinen dritten Erfolg in einem WM-Lauf gefeiert. In einem Toyota Yaris ließ Tänak den Belgier Thiery Neuville um 37,7 Sekunden und dessen spanischen Hyundai-Kollegen Dani Sordo um 1:15 Minuten hinter sich. Der Franzose Sebastien Ogier behielt als Vierter (1:58,6) die WM-Führung.

Ergebnisse Argentinien-Rallye (18 Sonderprüfungen): 1. Ott Tänak/Martin Järveoja (EST) Toyota Yaris 3:43:28,9 Std. - 2. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai i20 +37,7 Sek. - 3. Dani Sordo/Carlos del Barrio (ESP) Hyundai i20 1:15,7 Min. - 4. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Ford Fiesta 1:58,6

WM-Stand (nach 5 von 13 Rennen): 1. Ogier 99 Punkte - 2. Neuville 92 - 3. Tänak 72.