© APA/AFP/DIEGO LIMA / DIEGO LIMA

Motorsport
04/27/2018

Rallye-WM: Neuville beim Argentinien-Auftakt Schnellster

Der Belgier im Hyundai absolvierte die Super Special Stage zum Auftakt am Donnerstag als Schnellster.

Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul haben im Hyundai I20 C den Auftakt zur WM-Rallye in Villa Carlos Paz in Argentinien gewonnen. Das belgische Duo setzte sich am Donnerstag in der Spezial-Sonderprüfung in 1:54,4 Minuten vor den Esten Ott Tänak/Martin Järveoja (Toyota Yaris/+0,3 Sek.) und den in der WM führenden Franzosen Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (Ford Fiesta/0,4) durch.

Insgesamt 358,25 Wertungsprüfung-Kilometer und eine Gesamtdistanz von 1.300,650 Kilometer stehen bis Sonntag auf dem Programm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.