Nach drei Jahren Pause kehren die Franzosen wieder zum Rallye-Klassiker.

© EPA

Rallye
03/26/2014

Peugeot gibt 2015 Dakar-Comeback

Carlos Sainz und Cyril Despres werden als Piloten für den französischen Konzern an den Start.

Peugeot wird bei der Rallye Dakar ein Comeback feiern. Nach drei Jahren Pause werde der Seriensieger der Jahre 1987-1990 bei dem Rallye-Klassiker 2015 wieder an den Start gehen, teilte der französische Automobilkonzern am Mittwoch in Paris mit. Als Piloten hätten bereits den Spanier Carlos Sainz und der fünfmalige Dakar-Motorrad-Sieger Cyril Despres aus Frankreich zugesagt, hieß es.

Der 51-jährige Sainz hat die Dakar 2010 mit VW bereits einmal gewonnen, der 39-jährige Despres wird nach fünf Titeln auf zwei Rädern mit KTM erstmals im Auto-Lager unterwegs sein. Das Projekt sei auf mehrere Jahre angesetzt. "Wir wollen aber bereits 2015 gewinnen", so Peugeot-Markendirektor Maxime Picat. Dakar-Renndirektor Etienne Lavigne sagte: "Wir begrüßen die Rückkehr des Löwen."

13 Etappen

Die 37. Ausgabe der Dakar mit Start und Ziel in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires wird wieder 13 Etappen umfassen. Auf einer Strecke von insgesamt 9.000 Kilometern werden die Fahrzeuge (darunter auch Motorräder, Lkws und Quads) zwischen dem 4. und dem 17. Jänner über die Anden auch nach Chile, durch die Atacama-Wüste und nach Bolivien unterwegs sein.

Die Rallye Dakar war erstmals 1978 veranstaltet worden und führte von Paris in den Senegal nach Dakar. 2008 musste das jährlich ausgetragene Rennen wegen Terrordrohungen in Nordafrika abgesagt werden. Seit 2009 findet die Marathon-Rallye aus Sicherheitsgründen in Südamerika statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.