Marc Marquez eilt weiter von Sieg zu Sieg. 

© Deleted - 3493399

Sport Motorsport
05/19/2019

MotoGP-Weltmeister Marquez siegt auch in Le Mans

Nach fünf von 19 WM-Läufen hat der spanische Titelverteidiger bereits 95 Punkte auf seinem Konto.

Marc Márquez hat auch den MotoGP-WM-Lauf in Le Mans gewonnen: Der siebenfache Weltmeister setzte sich am Sonntag bei seinem 73. GP-Sieg - dem 300. von Honda - vor den Ducatis von Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci durch. Nach fünf von 19 WM-Läufen führt Márquez mit 95 Punkten und acht Zählern Vorsprung auf Dovizioso.  

Pol Espargaró holte für KTM mit Platz sechs ein Spitzenergebnis. „Das war eines der besten Rennen meiner Karriere“, freute sich der Spanier, und sein Teammanager Mike Leitner lobte: „Ein Mega-Rennen von Pol. Unglaublich, welchen Sprung das Motorrad seit Jerez gemacht hat.“

Der Spanier Márquez war überglücklich: „Die Rennen in Le Mans sind immer schwierig, weil es meist nicht besonders warm ist. Zu Beginn wollte ich einfach konstante Runden hinlegen. Gegen Ende habe ich dann ein bisschen aufgedreht. Es ist ein toller Sieg für uns.“

Doch nicht nur Marc Márquez durfte feiern, auch sein Bruder Alex wurde als Sieger gewürdigt – in der Moto2. 
 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.