epa03844528 Moto GP's Spanish rider Marc Marquez of Repsol Honda team competes in a free practice session during the British Grand Prix at Silverstone race track, Northamptonshire, Britain, 31 August 2013. EPA/KERIM OKTEN

© APA/KERIM OKTEN

MotoGP
09/01/2013

Schwerer Marquez-Sturz im Silverstone-Warm-Up

Der WM-Leader dürfte sich eine Schulterverletzung zugezogen haben.

MotoGP-WM-Spitzenreiter Marc Marquez ist am Sonntag im Warm Up für den Grand Prix in Silverstone schwer zu Sturz gekommen. Der 20-jährige Spanier dürfte sich dabei eine Schulterverletzung zugezogen haben. Laut nicht bestätigten Angaben soll das linke Schlüsselbein betroffen sein.

Marquez wurde von einer Ambulanz in das medizinischen Zentrum am Renngelände gebracht. Nach Angaben von motogp.com hat sich der Spanier die Schulter ausgekugelt. Das Gelenk sei wieder eingerenkt worden, der in den jüngsten vier WM-Läufen siegreiche Honda-Pilot werde vor dem Rennen am Nachmittag aber von starken Schmerzen geplagt, hieß es weiter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.