MotoGP - Spanish Grand Prix

© REUTERS / MARCELO DEL POZO

Sport Motorsport
07/19/2020

MotoGP: Marc Marquez stürzt schwer und bricht sich den Arm

Der Weltmeister zieht sich beim Auftakt in Jerez einen Oberarmbruch zu und muss operiert werden. Quartaro feiert Premierensieg.

Beim siebenten Start aus der Poleposition hat sich der Franzose Fabio Quartararo am Sonntag den ersten Sieg in der MotoGP-Klasse der Motorrad-WM gesichert. Der 21-Jährige gewann beim späten Saisonauftakt der Königsklasse mit einer Yamaha den Grand Prix von Spanien in Jerez vor seinem spanischen Markenkollegen Maverick Vinales. Der Spanier Pol Espargaro holte auf KTM den sechsten Platz.

Vorjahressieger und Weltmeister Marc Marquez verzeichnete in der fünften Runde in Führung liegend einen Ausritt ins Kiesbett, kämpfte sich aber vom 18. Platz noch zurück an die dritte Stelle. Fünf Runden vor dem Ende kam für den Mehrfach-Champion bei der Aufholjagd jedoch das Aus. Nach einem "Highsider" stürzte der 27-jährige Honda-Pilot schwer und wurde mit einer Trage zur Untersuchung gebracht.

Dort gab es die ernüchternde Botschaft. Der Superstar der Szene zog sich einen Bruch des rechte Oberarmes zu. Er wird am Montag in seiner Heimat Barcelona operiert werden und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.