© APA/AFP/MICHAL CIZEK / MICHAL CIZEK

Sport Motorsport
08/03/2019

MotoGP: Marc Marquez in Brno aus der Pole Position

Der Spanier fuhr mit Risiko auf auftrocknender Strecke zur Bestzeit. KTM fuhr erstmals in die erste Startreihe.

Marc Marquez hat am Samstag im Qualifying für den Motorrad-GP von Tschechien in Brno (Brünn) in der MotoGP-Klasse Bestzeit erzielt. Der spanische Honda-Pilot raste auf auftrocknender Strecke mit Slicks in 2:02,753 Sekunden zu seiner 58. Pole Position in der Königsklasse, das ist Rekord. In der Box des KTM-Teams jubelte man über den ersten Startplatz in Reihe eins: Johann Zarco wurde Dritter.

WM-Spitzenreiter Marquez nahm in seiner schnellsten Runde viel Risiko und deklassierte die vom US-Amerikaner Jack Miller (Ducati) angeführte Konkurrenz um 2,5 Sekunden und mehr. Der Franzose Zarco hatte zunächst mit Regenreifen Bestzeit erzielt, freute sich aber auch über den dritten Rang (+2,598) vor dem Vorjahressieger und aktuellen WM-Zweiten Andrea Dovizioso (ITA/Ducati/2,837). Sein Teamkollege Pol Espargaro wurde bei schwierigen Bedingungen Fünfter (2,957). Erstmals hatten sich beide KTM-Werkspiloten für das Q2 qualifiziert.

Der Franzose Fabio Quartararo (Yamaha), der in allen drei freien Trainings Bestzeit erzielt hatte, kam über den zehnten Rang nicht hinaus.