Sport | Motorsport
19.03.2016

MotoGP: Lorenzo holt sich die Pole Position

Valentino Rossi fährt im Qualifying die fünftschnellste Zeit.

Weltmeister Jorge Lorenzo hat am Samstag im Qualifying für den Auftakt der Motorrad-WM-Saison in Losail bei Doha in Katar in der MotoGP-Klasse Bestzeit erzielt. Der spanische Yamaha-Pilot war um 91 Tausendstelsekunden schneller als Landsmann Marc Marquez (Honda). Mit dem nur weitere vier Tausendstel zurückliegenden Maverick Vinales (Suzuki) kommt auch der Drittplatzierte aus Spanien.

Hinter seinem Landsmann Andrea Iannone (Ducati) landete der Italiener Valentino Rossi (Yamaha) auf Rang fünf, gefolgt von Andrea Dovizioso (Ducati), einem weiteren Italiener. In der Moto2-Klasse war der Deutsche Jonas Folger (Kalex) der Schnellste, in der Moto3-Kategorie ging die Pole Position an den Italiener Fenati, Pilot des österreichischen KTM-Rennstalls. Auch die Plätze drei, vier, acht und neun gingen an KTM-Fahrer. Die Rennen beginnen am Sonntag um 14.00 Uhr MEZ (MotoGP: 17.00).