© APA/AFP/VLADIMIR SIMICEK / VLADIMIR SIMICEK

Sport Motorsport
08/10/2019

MotoGP in Spielberg: Marquez im Training erneut Schnellster

Der WM-Führende fuhr 1:23,251 Min. und stieg damit vor Vinales und Iannone als Schnellster auf.

Marc Marquez hat beim Motorrad-GP von Österreich auch am Samstag Trainings-Bestzeit erzielt. Der WM-Führende fuhr im FP3 mit seiner Honda 1:23,251 Min. und stieg damit vor Maverick Vinales und Andrea Iannone als Schnellster der zehn direkt für die Pole-Ausscheidung qualifizierten Fahrer auf. Dies schafften auch Valentino Rossi (6.) sowie als einziger KTM-Pilot Pol Espargaro als Zehnter.

Das Pole-Qualifying in der MotoGP-Klasse (Q2) beginnt um 14.35 Uhr. Davor (14.10 Uhr) bestreiten die restlichen Fahrer das ebenfalls 15-minütige Q1, aus dem die schnellsten zwei Piloten ebenfalls noch ins Q2 aufrücken. Das MotoGP-Rennen am Sonntag (live ServusTV) beginnt um 14.00 Uhr.

In der Moto3-Klasse erzielte der Österreicher Max Kofler (KTM) im dritten freien Training die 28. Zeit. Der 18-jährige Wild-Card-Fahrer bleibt der WM vorerst erhalten, Kofler kann auch beim nächsten Rennen in Silverstone starten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.