Formula One Grand Prix of Portugal

© EPA / FIA/F1 HANDOUT

Sport Motorsport
02/02/2021

Mit Ex-Formel-1-Pilot Albon: Red Bull kehrt in die DTM zurück

Der Rennstall gab seine Rückkehr in die DTM bekannt. Albon bildet gemeinsam mit Lawson und Cassidy das Red-Bull-Team.

Nach dem Verlust seines Formel-1-Cockpits an den Mexikaner Sergio Perez gab Red Bull Anfang des Jahres bekannt, dass Test und -Ersatzfahrer Alexander Albon in diesem Jahr ausgewählte Rennen im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) bestreiten werde. Die DTM bestätigte dies, machte aber keine Angaben dazu, für welches Team der 24-jährige Thailänder fahren werde.

Nun ist aber auch dieses Geheimnis gelüftet: Denn Red Bull kehrt nach zwei Jahren Pause zurück in die Rennserie und geht dafür eine Partnerschaft mit dem italienischen Team AF Corse ein. Eines der beiden Cockpits geht an den Neuseeländer Liam Lawson, im zweiten Wagen werden Albon und Nick Cassidy Platz nehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.