Sport | Motorsport
14.04.2018

Formel E: Brite Bird gewinnt in Rom

© Bild: REUTERS / MAX ROSSI

Der Virgin-Racing-Pilot setzt sich knapp gegen den Brasilianer Lucas di Grassi durch.

Der Brite Sam Bird hat am Samstag das Formel-E-Rennen in Rom für Virgin Racing hauchdünn vom dem Brasilianer Lucas di Grassi (Audi) und dem Deutschen Andre Lotterer (Techeetah) gewonnen.

In der Gesamtwertung behielt der Franzose Jean-Eric Vergne (Techeetah) dank Rang fünf die Führung und liegt vor dem nächsten Rennen am 28. April in Paris mit 119 Zählern 18 Punkte vor Tagessieger Bird.