Wo fährt Sutil in der kommenden Saison?

© APA/EPA/SRDJAN SUKI

Formel 1
11/06/2014

Sutil und Gutierrez verlieren Sauber-Cockpit

Der Schwede Marcus Ericsson und der Brasilianer Felipe Nasr werden 2015 das Sauber-Fahrerduo bilden.

Der Deutsche Adrian Sutil verliert in der kommenden Formel-1-Saison sein Cockpit bei Sauber. Das Schweizer Team teilte in der Nacht zum Donnerstag in Sao Paulo mit, dass 2015 der 22 Jahre alte Brasilianer Felipe Nasr und Marcus Ericsson die neue Fahrerpaarung bilden.

Damit ist zugleich klar, dass auch der bisherige Stammpilot Esteban Gutierrez keinen neuen Vertrag erhält. Den bisher für das insolvente Caterham-Team fahrenden Schweden Ericsson hatte Sauber erst vor ein paar Tagen verpflichtet. Zudem gab der Rennstall bekannt, dass die Banco do Brasil neuer Partner wird.

Sponsorengeld

"Das Sauber F1 Team freut sich, Felipe Nasr als Fahrer für die Saison 2015 und Banco do Brasil als seinen Partner bekannt zu geben", teilte der von der Österreicherin Monisha Kaltenborn geführte und unter Finanznot leidende Rennstall mit. "Mit Felipe Nasr und Marcus Ericsson ist die Fahrerpaarung für 2015 komplett.

Ericsson bringt angeblich Sponsorengelder in Höhe von 20 Millionen Euro mit. Nasr wird seit Jahren von der Banco do Brasil unterstützt. Mit 1,3 Billionen Reals (etwa 430 Milliarden Euro) ist sie laut Pressemitteilung bei der Bilanzsumme das größte Finanzinstitut Lateinamerikas. "Wir verfolgen Felipes Laufbahn schon seit einiger Zeit und sind davon überzeugt, dass er nach einer außerordentlich erfolgreichen Karriere in Nachwuchs-Rennserien einen Platz in der Formel 1 verdient hat", sagte Kaltenborn.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.