AUTO-PRIX-F1-ITA-QUALIFYING

© APA/AFP/POOL/MIGUEL MEDINA / MIGUEL MEDINA

Sport Motorsport
09/06/2020

Formel 1: Renault bekommt 2021 einen neuen Namen

Renault-Teamchef Abiteboul künftig auch Chef der Sportwagenmarke Alpine

Das Formel-1-Werksteam Renault startet ab der kommenden Saison unter dem Namen Alpine. Dies teilten die Franzosen am Sonntag am Rande des Grand Prix von Italien in Monza mit. Die Umbenennung ist Teil eines Unternehmensumbaus, den Renault-Vorstandschef Luca de Meo vornimmt. Alpine ist eine französische Sportwagenmarke, die seit den 1970er Jahren zu Renault gehört.

Der bisherige ​Renault-Teamchef Cyril Abiteboul kümmert sich künftig auch um die Marke Alpine. Der neue Bolide soll in den Farben der französischen Trikolore rot, weiß und blau lackiert sein. Aktuell ist er in Schwarz und Gelb gehalten. Ab 2021 fahren Fernando Alonso aus Spanien und der Franzose Esteban Ocon für den Rennstall.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.