AUTO-PRIX-F1-ITA-QUALIFYING

© APA/AFP/POOL/ANTONIO CALANNI / ANTONIO CALANNI

Sport Motorsport
11/26/2020

Formel 1: Red-Bull-Sportdirektor Wheatley mit Corona infiziert

Wheatley muss nun zehn Tage in Isolation bleiben. Kein anderes Mitglied von Red Bull ist betroffen.

Red Bull Racing muss nach einem positiven Coronavirus-Befund in Bahrain auf Sportdirektor Jonathan Wheatley verzichten. Wie der Formel-1-Rennstall am Donnerstag mitteilte, wurde die Infektion bei obligatorischen Tests im Vereinigten Königreich vor dem Grand Prix in Sakhir festgestellt.

Wheatley muss den Vorgaben zufolge zehn Tage in Isolation bleiben. Kein anderes Mitglied von Red Bull sei betroffen. Die Aufgaben von Wheatley werden auf die Mitarbeiter vor Ort verteilt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.