Jenson Button hängt noch in der Warteschleife.

© APA/EPA/VALDRIN XHEMAJ

Formel 1
12/05/2014

Fahrer 2015: Keine Einigung bei McLaren

Die sportliche Zukunft von Ex-Weltmeister Jenson Button ist weiterhin offen.

Bitte warten" heißt es weiterhin für Jenson Button und Kevin Magnussen. Die bisherigen Piloten von McLaren hängen in der Luft, noch wissen sie nicht, wer in der kommenden Saison neben Fernando Alonso in der WM starten wird. Auch die Rückkehr Alonsos von Ferrari zu McLaren ist zwar noch nicht offiziell, gilt aber als so gut wie fix.

Ursprünglich hatte es geheißen, dass sich McLaren Anfang Dezember zur Fahrerpaarung 2015 äußern würde. Nun sagte ein Sprecher des Teams, dass dies "frühestens" in der kommenden Woche erfolgen wird. Ganz zum Leidwesen der betroffenen Fahrer. Schon jetzt stehen in der Formel 1 keine Alternativen mehr zur Verfügung. Jenson Button, der Weltmeister von 2009, ist mit seiner Geduld bald am Ende: "Gut wäre für alle Beteiligten, wenn die Entscheidung so bald wie möglich bekannt gegeben wird."

Doch offenbar tobt hinter den Kulissen des Teams ein Machtkampf um die Wahl des zweiten Fahrers. Während sich McLaren-Boss Ron Dennis für die 22-jährige Nachwuchshoffnung Magnussen ausspricht, favorisieren andere McLaren-Anteilseigner sowie Fernando Alonso den 34-jährigen Routinier Button.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.