Caterham hat die Hoffnung auf einen Start in Abu Dhabi nicht aufgegeben.

© REUTERS/JASON REED

Formel 1
11/07/2014

Caterham hofft auf Spenden für Abu-Dhabi-Start

Der insolvente Rennstall will das Antreten beim Saisonfinale durch "Crowdfunding" finanzieren.

Der insolvente Formel-1-Rennstall Caterham hofft noch auf ein Antreten beim Saisonfinale am 23. November in Abu Dhabi. Mittels "Crowdfunding" über die Website www.crowdcube.com/caterham (Minimumbetrag 10 Pfund) sollen binnen einer Woche die dafür nötigen 2,35 Millionen Pfund (2,99 Mio. Euro) gesammelt werden, hieß es in einer Teamaussendung am Freitag.

Ein Start beim letzten Saisonlauf in zwei Wochen ist für Caterham enorm wichtig, weil der Rennstall dadurch vielleicht noch gerettet werden könnte. Durch die Vergabe doppelter Punkte in Abu Dhabi könnte das Nachzüglerteam noch Platz neun in der Konstrukteurswertung erobern. Dieser würde rund 20 Millionen Euro zusätzlich an Preisgeld bringen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.