© DIENER/Extra

Sport Motorsport
12/09/2019

Ehrung für Mercedes-Sportchef Toto Wolff

Der Wiener wurde in den exklusiven Kreis des British Racing Drivers' Club aufgenommen.

von Florian Plavec

Große Ehre für Mercedes-Teamchef Toto Wolff. Der 47-Jährige wurde als Ehrenmitglied in den British Racing Drivers' Club (BRDC) aufgenommen und von Präsident David Coulthard mit der Colin Chapman Trophy ausgezeichnet.

Normalerweise ist der BRDC nur für Menschen aus den Commonwealth-Ländern zugänglich. Zudem müssen die Mitglieder Rennfahrer sein. Bei besonderen Leistungen sind aber Ausnahmen (wie nun bei Wolff) möglich.

Unter Teamchef Toto Wolff holte das Mercedes-Team seit dem Jahr 2014 sechs Mal in Serie sowohl die Fahrer- als auch die Team-Weltmeisterschaft.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Ehrung für Mercedes-Sportchef Toto Wolff | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat