Sabine Schmitz
Sport Motorsport
03/17/2021

Deutsche Ex-Rennfahrerin verlor den Kampf gegen Krebs

Sabine Schmitz, die als erste Frau überhaupt den Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring feierte, wurde 51 Jahre alt.

Sabine Schmitz ist als erste Frau, die den Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring feiern konnte, in die Geschichtsbücher des Motorsports eingegangen. 1996 gelang der deutschen Rennfahrerin dieses Kunststück gemeinsam mit Johannes Scheid und Hans Widmann am Steuer des BMW M3. Ein Jahr später wiederholte sie diesen Erfolg. 1998 wurde sie ebenfalls als erste Frau Meisterin der VLN-Langstreckenmeisterschaft. 

International bekannt wurde Schmitz durch Auftritte in der britischen TV-Sendung Top Gear, deren Co-Moderation sie 2016 übernahm.

Am Dienstag verlor Schmitz ihren langjährigen Kampf gegen den Krebs. Sie wurde 51 Jahre alt. Die traurige Botschaft verbreitete der von ihr selbst und ihrem Ehemann Klaus Abbelen gegründete Rennstall Frikadelli Racing auf Twitter. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.