© EPA/ANDRE PAIN

Sport Motorsport
01/16/2020

Der nächste schreckliche Sturz bei der Dakar

Wenige Tage nach dem Tod von Paulo Goncalves ringt der Niederländer Edwin Straver um sein Leben.

Der niederländische Motorradfahrer Edwin Straver befindet sich nach einem Unfall bei der Rallye Dakar in einem kritischen Zustand. Laut der niederländischen Nachrichtenagentur ANP war der 48-Jährige am Donnerstag auf der elften Etappe nach Haradh gestürzt. Straver sei für rund zehn Minuten ohne Herzschlag gewesen.

Schwer verletzt

Ärzte hätten Straver wiederbelebt, ehe er per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Riad geflogen wurde. Dort wurde nach Angaben seiner Frau auch der Bruch eines Halswirbels festgestellt.

Erst am Sonntag war der portugiesische Motorradpilot Paulo Goncalves nach einem Sturz auf der siebenten Etappe gestorben. Der Tod des 40-Jährigen bei der Premiere des Events in Saudi-Arabien war der erste eines Fahrers bei der Rallye Dakar seit fünf Jahren gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.