© APA/AFP/JAVIER SORIANO / JAVIER SORIANO

Motorsport
05/05/2018

Crutchlow holt sich MotoGP-Pole in Jerez, Marquez nur Fünfter

Der Brite mausert sich als bester Privatfahrer zum ernsthaften Titelkandidaten - die Top-Fahrer lagen zurück.

Der Brite Cal Crutchlow hat sich am Samstag die Pole Position für den Motorrad-GP von Spanien in Jerez in der MotoGP-Klasse gesichert. Neben dem in Argentinien siegreichen Honda-Piloten starten Vorjahres-Gewinner Dani Pedrosa (ESP/Honda/+0,259) und Johann Zarco (FRA/Yamaha/0,303) aus der ersten Reihe in das vierte Saisonrennen.

Für Crutchlows Markenkollegen, den Weltmeister Marc Marquez, blieb nur der fünfte Platz hinter seinem spanischen Landsmann Jorge Lorenzo (Ducati). WM-Spitzenreiter Andrea Dovizioso (ITA/Ducati) erreichte nur die achtbeste Zeit, klassierte sich damit aber noch vor Yamaha-Pilot Valentino Rossi (ITA), der Zehnter wurde. Schnellster KTM-Pilot war der Spanier Pol Espargaro als 16.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.