© Porsche

Motorsport
06/29/2018

Porsche unterbietet Rundenrekord auf der Nordschleife

Mit einer ausgebauten Version seines Le-Mans-Boliden schickte Porsche Timo Bernhard in der grünen Hölle auf Rekordjagd.

von Mathias Kainz

Nur wenige Tage nach dem Elektro-Rekord von Romain Dumas auf dem Pikes Peak ist erneut die Bestzeit auf einer berüchtigten Strecke gefallen: Porsche-Werkspilot Timo Bernhard pulverisierte am Freitagmorgen mit einer Zeit von 5:19,546 den alten Streckenrekord von Porsche-Legende Stefan Bellof. Um fast eine Minute unterbot Bernhard die Zeit des 1985 in Spa-Francorchamps tödlich verunglückten Deutschen.

Die Rundenzeit von Bernhard bedeutete auf der fast 21 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife eine Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 234 Stundenkilometern. Möglich machte die Rekordfahrt eine Evolution des Le-Mans-Siegerautos von 2017: Der Porsche 919 Hybrid Evo ist eine leichtere, aerodynamischere und mit verbessertem Hybridantrieb ausgestattete Version jenes Autos, das von 2015 bis 2017 die Langstrecken-Szene dominierte.

Der Evo hatte vor kurzem bereits den Streckenrekord in Spa-Francorchamps gebrochen und war dabei zudem schneller als die aktuellen Formel-1-Boliden unterwegs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.