MOTO-PRIX-ITA-MOTOGP

© APA/AFP/ANDREAS SOLARO / ANDREAS SOLARO

Sport
10/23/2021

MotoGP: Viele Stürze im Qualifying von Misano

Die Poleposition für den GP der Emilia-Romagna holte Francesco Bagnaia, WM-Leader Quartararo startet nur von Rang 15 aus.

„Wenn ich hier gewinnen kann, werde ich die Chance nützen. Aber ich bin im WM-Titel-Modus.“ WM-Leader Fabio Quartararo hat in Misano den ersten Matchball, möchte den Sack zumachen und sich zum Weltmeister krönen.

52 Punkte Vorsprung hat er auf Verfolger Francesco Bagnaia, der genau weiß: „Ich müsste alle restlichen drei Rennen gewinnen, und er darf nicht mehr viel punkten.“ Es spricht jedenfalls alles für den französischen Yamaha-Piloten.

MOTO-PRIX-ITA-MOTOGP

Allerdings erfuhr er beim Qualifying einen herben Rückschlag, als er sich erstmals in dieser Saison nicht für das Q2 empfehlen konnte. Den Grand Prix der Emilia Romagna am Sonntag nimmt er somit aus der enttäuschenden 15. Position aus in Angriff.

MotoGP - Emilia Romagna Grand Prix - Qualifying

Doppelt bitter für ihn, weil sich  sein großer Konkurrent Bagnaia die Poleposition holte und am Sonntag mit einem guten Rennen Boden gutmachen kann in der WM.

 

Motorcycling Grand Prix of Italy and Emilia-Romagna

Valentino Rossi verabschiedet sich endgültig von seinen Tifosi, fährt zum letzten Mal ein Rennen auf italienischem Asphalt. Im Training am Samstag reichte es nur für den letzten Platz in der Startaufstellung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.