© APA/AFP/GETTY IMAGES/MICHAEL STEELE / MICHAEL STEELE

Sport
10/07/2018

Mo Farah gewinnt Chicago-Marathon mit Europarekord

Der Brite verbessert die im Dezember vergangenen Jahres aufgestellte Marke deutlich.

Der Brite Mo Farah hat am Sonntag den Chicago-Marathon mit neuem Europarekord von 2:05:11 Stunden gewonnen. Der viermalige Olympiasieger verbesserte die bisherige Bestmarke von 2:05:48 des Norwegers Sondre Moen aus dem vergangenen Dezember in Fukuoka deutlich. Farah siegte bei seinem ersten Marathon-Erfolg vor dem Äthiopier Mosinet Geremew (2:05:24) und dem Japaner Suguru Osako (2:05:50).

Bei den Damen setzte sich die Kenianerin Brigid Kosgei in 2:18:35 Stunden überlegen durch. Sie gewann vor den Äthiopierinnen Roza Dereje (2:21:18) und Shure Demise (2:22:15).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.