2016 Rio Olympics - Artistic Gymnastics - Final - Women's Team Final

Laurie Hernandez

© REUTERS / DYLAN MARTINEZ

Sport
04/30/2020

Missbrauch von Sportlerinnen: US-Turnverband sperrt Trainerin

Die 42-Jährige ist ehemalige Olympia-Trainerin. Der Verband bestätigte die Strafe nach monatelangen Anhörungen von Beteiligten und Zeugen.

Der amerikanische Turnverband USA Gymnastics hat eine frühere US-Olympia-Trainerin für acht Jahre gesperrt. Grund dafür ist nach übereinstimmenden US-Medienberichten vom Mittwoch (Ortszeit) "verbaler und emotionaler Missbrauch von Sportlerinnen". Der Verband bestätigte die Strafe nach monatelangen Anhörungen von Beteiligten und Zeugen der Nachrichtenagentur AP.

Insbesondere zwei ihrer ehemaligen Schützlinge, Olympiasiegerin Laurie Hernandez und 2018-Weltmeisterin Riley McCusker, hatten ihre frühere Trainerin schwer belastet. Ein dreiköpfiges unabhängiges Anhörungsgremium kam zu dem Schluss, dass die 42-Jährige "gegen den Ethikkodex (Safe Sport Policy) und andere Richtlinien des Turnverbandes verstoßen habe", hieß es in der Erklärung von USA Gymnastics, aus der AP zitierte.

Nach Ablauf der Suspendierung könnte es für die für den Club MG Elite Gymnastics in Monmouth Junction (New Jersey) tätige Trainerin eine zweijährige Bewährungszeit geben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.