© EPA

Tennis
10/30/2012

Melzer beendet Saison mit Niederlage

Der Niederösterreicher verliert in der ersten Paris-Runde. 2012 setzte es 20 Siege in 45 Partien.

Der Niederösterreicher Jürgen Melzer hat seine Tennissaison im Einzel am Dienstag in der ersten Paris-Runde mit einer 6:7(2),2;6-Niederlage gegen den bulgarischen Qualifikanten Grigor Dimitrow beendet. Die ÖTV-Nummer eins gab in jedem Satz sein erstes Service-Game ab, schlug aber nur in Durchgang eins zurück, um doch im Tiebreak den Kürzeren zu ziehen. In Satz zwei besiegelte ein zweiter Aufschlagverlust die in 87 Minuten fixierte Niederlage.

Damit vergab Melzer die Chance, heuer noch einmal kräftig zu punkten. Zu verteidigen hatte der Valencia-Halbfinalist in dieser Woche nichts. Seine Bilanz 2012 weist 20 Siege und 25 Niederlagen aus. Dem Weltranglisten-30. bleibt bei diesem Masters-1000-Turnier nun noch der Doppelbewerb an der Seite des Inders Leander Paes, das als Nummer sechs gesetzte Duo wird nach einem Auftakt-Freilos am Donnerstag sein Achtelfinale bestreiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.