APA9459328-2 - 15092012 - LINZ - ÖSTERREICH: ZU APA-TEXT SI - Generalversammlung des Österreichischen Schwimmverbandes (OSV) am Samstag, 15. September 2012 in der voestalpine Stahlwelt in Linz. Im Bild Christian Meidlinger, Kandidat für das Amt des OSV-Präsidenten vor Versammlungsbeginn APA-FOTO: RUBRA

© APA/RUBRA

Schwimmen
07/31/2013

Meidlinger vs. Jukic: Der Präsident kontert

Streit: Verbandschef Meidlinger legt Kritiker Dinko Jukic den Verbandsaustritt nahe.

Während Österreichs Athleten bei der Langbahn-WM mit der Medaillenvergabe nichts zu tun haben, eskaliert in der Heimat wieder einmal der Streit im Schwimm-Lager. Im Konflikt zwischen dem österreichischen Verband OSV und dem heimischen Spitzenschwimmer Dinko Jukic legte Präsident Christian Meidlinger am Mittwoch nach und legte dem besten heimischen Schwimmer den Verbandsaustritt nahe: „Wer nicht mitschwimmen will, sollte das Becken verlassen. Angesichts wiederholter gehässiger Anfeindungen und ungerechtfertigter Vorwürfe gegen Funktionäre und Sportler des OSV, schlage ich Dinko Jukic und seinem Umfeld vor, die Konsequenzen aus ihrer Unzufriedenheit zu ziehen.“

In Richtung Jukic meinte er auch: „Außerdem hat er anscheinend wieder Probleme mit der NADA.“ Die Nationale Anti-Doping Agentur darf aufgrund der Gesetzeslage keine Auskunft über Details geben. Bei Jukic handelt es sich aber wohl um einen erstmaligen Meldepflichtverstoß. Erst drei derartige Fälle innerhalb von 18 Monaten führen zu einer Sanktion. Jukic, der derzeit seine Sperre absitzt (wegen Funktionärs-Beleidigung) hatte in den letzten Tagen seine Kritik am Verband erneuert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.