Sport
09/28/2012

McIlroy und Woods bei Ryder-Cup im Startaufgebot

Mit Rory McIlroy und Tiger Woods haben die Kapitäne der beiden Teams Europa und USA ihre Superstars für den Auftakt zum 39.

Ryder-Cup der Profigolfer in Medinah aufgeboten. Jose Maria Olazabal nominierte McIlroy an der Seite von Graeme McDowell für Europas Auftakt-Vierer am Freitag gegen die beiden US-Spieler Jim Furyk und Brandt Snedeker.

Auf US-Seite blieben mit Bubba Watson und Webb Simpson sogar zwei aktuelle Major-Sieger vorerst nur auf der Ersatzbank. Bei den Europäern muss zu Beginn selbst der ehemalige Weltranglisten-Erste Martin Kaymer zusehen.

Im Medinah GCC treffen die beiden stärksten Teams aller Zeiten aufeinander. Der Belgier Nicolas Colsaerts ist als Weltranglisten 36. der "schlechteste" der 24 aufgebotenen Akteure bei diesem alle zwei Jahre stattfindenden Kontinental-Vergleichskampf. Die USA haben von den jüngsten fünf Auflagen zwar nur eine gewonnen, haben seit 1927 auf Heimatboden aber nur drei Mal verloren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.