Sofia Polcanova

© Deleted - 3447166

Sport
04/30/2019

Linz-Froschberg-Damen zum 13. Mal Tischtennis-Champion

Die Linzerinnen gewinnen das Final-Rückspiel beim ungarischen Klub Szekszard. Bei den Herren holt sich Stockerau den Titel.

Die Tischtennis-Damen von Linz-Froschberg haben zum 13. Mal die Superliga gewonnen und damit ihren Titel erfolgreich verteidigt. Die Oberösterreicherinnen gewannen am Dienstag das Final-Rückspiel beim ungarischen Klub Szekszard mit 6:1 und drehten so den 3:6-Rückstand aus der ersten Partie.

Sofia Polcanova gewann zwei Einzel-Partien und mit Yui Hamamoto auch ein Doppel. Die Spielerin aus Hongkong holte einen weiteren Einzel-Erfolg, Linda Bergström siegte gleich zweimal. Beim 3:6 vor vier Wochen hatte Bergström wegen einer Uni-Prüfung gefehlt, Polcanova war damals wegen einer Schulterverletzung gehandicapt und Soo von einem 13-Stunden-Flug geschwächt gewesen.

SG Stockerau sicherte sich den Herren-Superliga-Titel. Die Niederösterreicher setzten sich gegen Celldömölk aus Ungarn vor Heimpublikum dank Siegen von Chen Weixing (2), David Serdaroglu, Olexandr Diduch und Serdaroglu/Diduch mit 5:0 durch. Das erste Duell hatte vor zwei Wochen mit einem 7:0 für Stockerau geendet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.