Sport
30.06.2018

Weißhaidinger Fünfter in Pariser Diamond League

Mit 64,44 m blieb der Oberösterreicher um 1,33 m kürzer als der jamaikanische Sieger Dacres.

ÖLV-Rekordler Lukas Weißhaidinger hat am Samstag beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Paris im stark besetzten Diskusbewerb unter zwölf Athleten Rang fünf belegt. Der Oberösterreicher kam im zweiten von drei Versuchen auf seine einzige gültige Weite von 64,44 m. Es gewann der Jamaikaner Fedrick Dacres, der Jahresbeste, mit 65,77 m. Auf Rang drei fehlten Weißhaidinger 24 Zentimeter.