© APA/EXPA/PETER RINDERER

Sport
05/26/2019

Kanadier Warner und Britin Johnson-Thompson Sieger in Götzis

Damian Warner und Katarina Johnson-Thompson feiern überlegene Siege beim traditionellen Event.

Der Kanadier Damian Warner hat zum fünften Mal den Zehnkampf im Rahmen des Mehrkampfmeetings in Götzis gewonnen. Der 29-Jährige gewann am Sonntag mit 8.711 Punkten, das bedeutete neue Jahresweltbestleistung. Rang zwei ging mit 8.473 an Lindon Victor aus Grenada, drei mit 8.353 an den Esten Maicel Uibo. Der Österreicher Dominik Distelberger trat zum abschließenden 1.500-m-Lauf nicht mehr an.

Zuvor hatte die Britin Katarina Johnson-Thompson das Siebenkampf-Meeting für sich entschieden. Die Vizeeuropameisterin, die zum zweiten Mal nach 2014 triumphierte, stellte mit 6.813 Punkten eine persönliche Bestleistung auf und verwies damit die Lettin Laura Ikauniece (6.476) und die Ungarin Xenia Krizsan (6.469) auf die Plätze. Die Österreicherin Sarah Lagger beendete den Bewerb mit 6.042 Punkten an der 15. Stelle.