© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
07/31/2012

Lei holte erstes chinesisches Gold im Florett

Lei Sheng hat sich als erster chinesischer Fechter zum Olympiasieger im Florett gekürt.

Der 28-Jährige setzte sich am Dienstagabend in London im Finale mit 15:13 gegen den Ägypter Alaaeldin Abouelkassem durch, dem trotz der Niederlage ebenfalls Historisches gelang. Abouelkassem ist erster Fecht-Medaillengewinner bei Olympia für den afrikanischen Kontinent.

Bronze holte der Südkoreaner Byung-Chul Choi durch das 15:14 gegen Italiens früheren Weltmeister Andrea Baldini. Österreichs einziger Vertretger Roland Schlosser war in seinem ersten Kampf dem späteren Olympiasieger Lei in der Runde der letzten 32 mit 9:15 unterlegen. China hält damit nach 51 Entscheidungen bei 21 Medaillen, davon gleich zwölfmal Gold.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.