© REUTERS/VINCENT KESSLER

Sport
06/07/2020

Kommt Superstar Rafa Nadal nach Kitzbühel?

Laut Servus TV will Dominic Thiem den Spanier zu seiner Tennis-Exhibition im Juli laden.

von Harald Ottawa

Rafael Nadal in Kitzbühel.Was beim ATP-Turnier Jahr für Jahr undenkbar schien, könnte nun Dominic Thiem gelingen. Österreichs Topmann hat für das Exhibition-Event "Thiem's 7" (7. bis 11. Juni) schon ein Top-Starterfeld zusammengestellt, unter anderem kommen der Italiener Matteo Berrettini und der Franzose Gael Monfils - zwei Spieler, die wie der Niederösterreicher unter den besten Zehn im ATP-Ranking stehen.

Für den letzten freien Platz beim Einladungsturnier soll sich Thiem laut ServusTV um niemand Geringeren als den Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal (ESP) bemühen. Er habe sich um ihn bemüht, aber noch keine Antwort erhalten.

Derzeit spielt Nadal laut seinem Onkel Toni Golf auf Mallorca. Der zwölffache French-Open-Champ hat  zwar schon vor Wochen anklingen lassen, nicht ohne Zuschauer spielen zu wollen - aber vielleicht kommt es doch noch zum Duell der zwei besten Sandplatz-Spieler der jüngsten Jahre. Wie in Roland Garros, wo Nadal und Thiem zuletzt drei Mal in Serie aufeinandertrafen. 2017 siegte Nadal im Semifinale, 2018 und 2019 jeweils im Endspiel.

14 Millionen gesammelt

Nadal hat andersweitig ein Erfolg zu verzeichnen. Bei einer von ihm und Basketball-Star Pau Gasol unterstützten Crowdfunding-Aktion des Roten Kreuzes zur Finanzierung des Kampfes gegen die Corona-Pandemie sind in Spanien bereits mehr als 14 Millionen Euro gesammelt worden.

"Ich glaube, dass wir etwas sehr Wichtiges und auch sehr Schönes geschafft haben", sagte Nadal. "Du und ich, wir haben die Flamme angezündet, aber die Antwort unserer Freunde, und auch vieler Menschen, die wir nicht kennen, war spektakulär". Der 39-jährige Gasol sagte, er sei "superstolz".

Das erklärte Einnahmeziel von elf Millionen Euro wurde somit schon nach knapp zweieinhalb Monaten weit übertroffen. Nadal und Gasol hatten am 26. März vor allem die spanischen Profi-Sportler zum Spenden aufgerufen. Auch sie überwiesen nach eigenen Angaben Hilfsgelder. Die Beträge wurden aber nicht bekanntgegeben. "Es ist die Zeit gekommen, unseren größten Sieg zu erringen", hatte NBA-Center Gasol damals in einem auf Twitter geposteten Video gesagt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.