Sport 03.01.2012

Jukic weiß nichts von Förderung für Training

© Bild: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Österreichs Schwimm-Ass Dinko Jukic hat am Dienstag gegenüber der APA - Austria Presse Agentur den Ort seiner Olympia-Vorbereitung offengelassen.

Am Vortag hatte es vom Österreichischen Schwimmverband und dem "Team Rot Weiß Rot" geheißen, dass ein dort von Jukic eingebrachter Antrag zu einem Training vor den Spielen in Kroatien schon im Herbst genehmigt und gefördert worden war.

"Offiziell hat mir bis jetzt noch niemand gesagt, ob und was genehmigt wurde", erklärte Jukic sechs Tage vor seinem 23. Geburtstag nun aber der APA. Demnach sei auch noch keine Verlagerung des Trainingsdomizils nach Kroatien vorgenommen worden. Jukic begab sich noch Dienstagmittag zum OSV, um Klarheit zu bekommen. Demnach hält er sich bereits seit dem alten Jahr wieder in Wien auf. Die derzeit in Übersee weilende Mirna Jukic hatte der APA irrtümlich berichtet, dass ihr Bruder noch in Kroatien sei. Dinko Jukic betonte zudem, dass es sich nicht um ein zur Gänze, sondern nur vorwiegend in Kroatien zu absolvierendes Training handeln würde.

Erstellt am 03.01.2012