Japan's Chizuru Arai, in white, and Austia's Bernadette Graf compete during the women's under -70 kg category final fight of the Judo Grand Slam in Moscow, Russia, Sunday, July 21, 2013. Graf won the gold medal, Arai won the diver.(AP Photo/Alexander Zemlianichenko)

© Deleted - 1466793

Rio de Janeiro
08/30/2013

Judo-WM: Auch Graf scheitert früh

Bernadette Graf muss sich in der zweiten Runde Maria Perez aus Puerto Rico mit Ippon geschlagen geben.

Der Negativtrend der renommierten österreichischen Judoka bei der WM in Rio de Janeiro hat sich am Freitag fortgesetzt. Die EM-Dritte Bernadette Graf schied in der Klasse bis 70 Kilogramm nach einem Freilos bereits in der zweiten Runde aus. Die 21-jährige Grand-Slam-Siegerin von Moskau musste sich der Weltranglisten-27. Maria Perez aus Puerto Rico mit Ippon geschlagen geben.

Vor der Nummer 6 der Weltrangliste aus Tirol waren bei den Titelkämpfen in der Olympiastadt von 2016 in dieser Woche unter anderem auch schon die Medaillenhoffnungen Sabrina Filzmoser und Ludwig Paischer leer ausgegangen. Mit Daniel Allerstorfer (bis 100 kg) am Samstag und dem Mannschaftsbewerb am Schlusstag verbleiben noch zwei Chancen, die Bilanz noch aufzubessern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.