Judith Wiesner-Floimair mit  ihrem Gatten Roland Floimair.

© APA/FRANZ NEUMAYR

Tennis
03/02/2016

Judith Wiesner-Floimair ist 50

Der ehemalige Weltklassespielerin feiert heute ihren Runden.

Nein, keine Zeit gibt es nicht. Auch, wenn beim Gastein Ladies die Dämme brechen und die spielenden Damen verwöhnt werden müssen, hat sie als Turnierbotschafterin stets Zeit: Judith Wiesner-Floimair, einst nur unter dem Namen Judith Wiesner bekannt. Heute, Mittwoch, wird sie 50.

Die Gemeinschaft war der Salzburgerin immer wichtig, so schlug sie von 1983 bis 1997 immerhin 66 Mal im Fed-Cup-Team auf. Was es weiters zu erzählen gibt: In ihren 14 Profijahren erreichte sie im Einzel eine Bilanz von 366 Siegen bei 209 Niederlagen. Im Doppel waren es 109 Siege bei 100 Niederlagen. Höhepunkt war dabei das Halbfinale bei den French Open in Paris. 1990 und 1996 nahm Wiesner in New York am Masters der besten 16 Spielerinnen der Welt teil.

Von 1995 bis 2001 war sie Direktorin des Fed-Cup-Teams und zudem kurze Zeit zudem noch Spitzensportverantwortliche für die Bereiche Damen und Damen-Nachwuchs im Tennis-Verband. 1999 bis 2004 war Wiesner-Floimair zudem Klubobfrau der VP im Salzburger Gemeinderat.

Heute stehen Wanderungen mit Gatten Roland auf der Tagesordnung. In Salzburg gibt es kein Fleckerl, dass das überaus aktive Pärchen noch nicht kennt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.