Horner bei Tirreno-Adriatico weiter voran

Der Italiener Vincenzo Nibali hat am Sonntag im Alleingang die 5.


Etappe des Radrennens Tirreno-Adriatico (196,5 km) für sich entschieden. Der Vuelta-Sieger von 2010 setzte sich bei der Apennin-Bergankunft in Prato di Tivo 15 Sekunden vor dem Tschechen Roman Kreuziger und Chris Horner (USA) durch, der das blaue Trikot des Gesamt-Spitzenreiters erfolgreich verteidigte.

Horner hat vor den letzten zwei Etappen 5 Sekunden Vorsprung auf Kreuziger und 12 auf Nibali.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?