Sport
11.03.2012

Horner bei Tirreno-Adriatico weiter voran

Der Italiener Vincenzo Nibali hat am Sonntag im Alleingang die 5.

Etappe des Radrennens Tirreno-Adriatico (196,5 km) für sich entschieden. Der Vuelta-Sieger von 2010 setzte sich bei der Apennin-Bergankunft in Prato di Tivo 15 Sekunden vor dem Tschechen Roman Kreuziger und Chris Horner (USA) durch, der das blaue Trikot des Gesamt-Spitzenreiters erfolgreich verteidigte.

Horner hat vor den letzten zwei Etappen 5 Sekunden Vorsprung auf Kreuziger und 12 auf Nibali.