Sport
09/15/2012

HIT Tirol im EHF-Cup ausgeschieden

Der österreichische Handball-Vizemeister HIT Tirol ist am Samstag in der ersten Runde des EHF-Cups der Männer ausgeschieden.

Die Innsbrucker mussten sich im Rückspiel beim kroatischen Club RK Siscia mit 22:32 (8:15) geschlagen geben. Das Heimspiel hatten die Tiroler knapp mit 26:25 für sich entschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.