Sport 14.01.2012

Handballer mit einem Bein im Play-off

Österreichs Nationalteam kann heute Abend gegen Israel den Gruppensieg in der WM-Quali perfekt machen.

Nur noch ein Erfolg oder eine Niederlage mit weniger als neun Toren Unterschied trennt Österreich vom ersten Etappensieg in der WM-Qualifikation. Sollte das den Österreichern heute in der Südstadt im Rückspiel gegen Israel (20.25 Uhr, ORF Sport +) gelingen, dann ist der Gruppensieg perfekt und steht Österreich in den Play-offs im Juni 2012.

Teamchef Patrekur Jóhannesson sagt zuversichtlich: "Wir freuen uns auf das Spiel in einer hoffentlich ausverkauften Halle. Der Sieg in Israel war wichtig für uns." Verbesserungsbedarf sieht der Coach bei der Deckung.

Wie bereits zum Auftakt der WM-Qualifikation in Tulln ist der Ansturm auch für das letzte Spiel in der Südstadt ungebrochen hoch. Für die Partie gibt es nur noch Restkarten an der Abendkassa. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen bei dem Duell mit Israel sollten die Fans früh in die Südstadt kommen.

Sollte Österreich das Play-off erreichen, dann dürfte das Heimspiel in der 7000er-Arena der Vienna Capitals statt finden.

( Kurier ) Erstellt am 14.01.2012