Hart im Nehmen: Deutschlands Reinhold (M.) gegen die Russen.

© APA/Qatar 2015 via epa/Srdjan Suki

Handball-WM
01/20/2015

Deutschland-Gipfel gegen Dänen

Nur ein deutscher Bezahl-Sender überträgt aus Katar.

Erstmals ist in Deutschland eine Handball-WM nur im Bezahlfernsehen zu sehen. Bislang wurden Weltmeisterschaften in ARD/ZDF, RTL oder Sport1 übertragen. Zwischen 4 und 16 Millionen Zuschauer sahen – ja nach Bedeutung – die Spiele. Sky spricht von einem tollen Wert, weil 310.000 Deutsche den 27:26-Sieg gegen Russland gesehen haben. ARD und ZDF wollten die Rechte haben, doch blitzten ab. Begründung war, dass die deutschen Programme auch über Satelliten ausgestrahlt werden, die außerhalb Deutschlands zu empfangen sind. Rechteinhaber ist beIN Sports, eine Tochtergesellschaft des katarischen TV-Imperiums Al Jazeera.

Am Dienstag (19 Uhr/Sky) bestreiten die Deutschen das Spitzenspiel der Vorrundengruppe D gegen Dänemark. Der WM-Zweite ist für die Deutschen ein offenes Buch, war doch Dänemarks Teamchef Gudmundur Gudmundsson ein Trainer bei den Rhein-Neckar Löwen. "Die Weise, wie er seine Mannschaften spielen lässt, kennen wir sehr gut. Es kommt auf die Tagesform an und dass wir daran glauben, die Dänen schlagen zu können", sagte Deutschlands Teamchef Dagur Sigurdsson.

Seit der 41-jährige Sigurdsson unter Gudmundsson Kapitän des isländischen Teams war, kennen beide einander bestens. "Wir telefonieren ab und zu. Aber in den letzten paar Wochen war das Telefon ausgeschaltet", sagte der 13 Jahre ältere Gudmundsson. Auf Island gehen beide Hobbyangler sogar gemeinsam zum Fliegenfischen. Dazu kommt, dass Gensheimer und Rechtsaußen Patrick Groetzki vier Jahre lang unter Gudmundsson trainiert haben. "Es ist etwas Besonderes. Da spielt man gegen seine ehemaligen Spieler. Aber während des Spiels vergisst man das", meinte Gudmundsson.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.